Costa-Dorada-Spanien.de

Urlaub an der Costa Dorada

 

Urlaubsorte

- Altafulla

- Cambrils

- Calafell

- Creixell

- Cunit

- El Vendrell

- L'Ametlla de Mar

- L'Ampolla

- La Pineda de Salou

- L'Hospitalet de l'Infant

- Miami Playa

- Salou

- Sant Carles de la Ràpita

- Sitges

- Torredembarra

- Weitere Urlaubsorte

Ausflugsziele

- Barcelona

- Montserrat

- Port Aventura

- Weitere Ausflugsziele

Informationen

- Anreise mit dem Auto

- Infos für Autofahrer

- Einkaufen / Shopping

- Märkte / Wochenmärkte

- Restaurantbesuch

- Sprache

- Wein

- Wetter Costa Dorada

- Weitere Informationen

Urlaub buchen

- Busreisen Costa Dorada

- Camping Costa Dorada

- Ferienhäuser Costa Dorada

- Ferienwohnungen

- Hotels Costa Dorada

- Jugendreisen Costa Dorada

- Weitere Urlaubsangebote

Service

- Impressum & Kontakt

- Costa Dorada

- Costa Dorada

Wein von der Costa Dorada

Die Costa Dorada, auf deutsch "Goldene Küste" erstreckt sich im Nordosten von Spanien und schließt sich südlich an die Costa Brava an. Ihren Namen erhielt dieses herrliche Fleckchen Erde durch die goldgelben Sandstrände, welche die Küstenlinie an diesem Abschnitt der Iberischen Halbinsel prägen. Deshalb ist die Costa Dorada auch bei den Urlaubern sehr beliebt.

Weinanbaugebiete an der Costa Dorada
Der Weinanbau hat an der Costa Dorada eine lange Tradition. Wegen der Vielfalt der Landschaft werden auf relativ kleinem Raum viele verschiedene Sorten angebaut. Obwohl einige Weinanbaugebiete direkt an der Küste liegen, befinden sich die meisten mehr im Landesinneren der Region. Das Klima an der Küste ist mediterran, während es im Binnenland heißer und trockener wird. Insgesamt gibt es im Gebiet der Costa Dorada 5 Weinanbaugebiete, deren Gesamtanbaufläche ungefähr 70.000 Hektar beträgt.

Welcher Wein kommt von der Costa Dorada?
Die Vielfalt der Weine wetteifert mit der abwechslungsreichen Landschaft. Es werden Rot- und Weißweine produziert, aber auch guter Rosé. In der Vergangenheit war die Qualität der Weine nur durchschnittlich. In den letzten Jahren unternahmen die Weinbauern der Region jedoch große Anstrengungen, um diese Situation zu verbessern. Weinkenner bestätigen, dass sie ihre Aufgabe bewältigt haben. Weine aus der Region tragen die Herkunftsbezeichnung D.O. Unter ihnen zeichnet sich das Weinanbaugebiet Priorat im Norden des Gebiets stammt der qualitativ hochwertigste wein, der auch international keinen Vergleich zu scheuen braucht.

Die Region Conca de Barberá dagegen ist berühmt für ihren Cava. Dabei handelt es sich um spanischen Sekt, der nach der Champagner-Methode hergestellt wird und von den Katalanen und anderen Spaniern zu jeder Gelegenheit gern getrunken wird. Der Cava wird in den Geschmacksrichtungen von lieblich bis extra trocken hergestellt. Einen Urlaub an der Costa Dorada können Sie leicht mit einer Weinverkostung verknüpfen, da nicht wenige Weinberge in der Nähe großer Ferienanlagen liegen.